Renault Clio

Renault Clio: wegweisend bei Design, Komfort und Effizienz

Mit der vierten Generation des Renault Clio bekräftigt der französische Automobilhersteller seine führende Position bei Kompakt- und Kleinwagen. Der Bestseller bietet ein ausgezeichnetes Platzangebot und überzeugt mit herausragender Effizienz. Moderne Downsizing-Motoren und Effizienztechnologien ermöglichen Verbrauchswerte ab 3,3 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (entspricht 85 g CO2/km). Damit ist der Clio eines der sparsamsten Modelle seines Segments. Auch optisch setzt der Renault Clio mit seiner aufregenden und sinnlichen Formensprache Glanzlichter. Mit seiner emotionalen Linienführung verkörpert das Kompaktmodell voll und ganz die Renault Designphilosophie, die stark von sinnlichen Stilelementen geprägt ist. Umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten, bis zu fünf Ausstattungslinien je nach Karosserievariante und eine Vielzahl von hochwertigen Komfortdetails machen den Renault Clio für wachsende Käuferkreise attraktiv, die ein Fahrzeug mit den Komfort- und Leistungsmerkmalen größerer Klassen, aber kompakten Außenmaßen suchen.

Renault bietet den Clio als Fünftürer und als Kombivariante Grandtour an. Optisch auffälligstes Merkmal ist das unverwechselbare Renault Markengesicht mit dem prominent platzierten Firmenlogo. Damit das chromfarbene Emblem noch plastischer hervortritt, ist es vor dem schwarzen, quer über die Frontpartie verlaufenden Kühlergrill positioniert, welche die großen, weit in die Fahrzeugflanken gezogenen Klarglasscheinwerfer elegant miteinander verbindet.

 

Dynamische Akzente setzen außerdem die LED-Tagfahrlichter im Kühlergrill, die breite Spur und die von organischen Rundungen geprägte Seitenansicht. Den jugendlich-sportlichen Charakter betonen die verborgenen Türgriffe hinten und die nach innen gewölbten, schwarzen Schutzleisten am unteren Rand der Türen.

 

Breites Individualisierungsangebot für Exterieur und Interieur

 

Mit einem umfangreichen Individualisierungsangebot können die Kunden ihrem Clio außerdem einen unverwechselbaren Auftritt verleihen. Hierzu zählen neben verschiedenen Dachaufklebern unter anderem Dekorelemente für das Exterieur in Chrom, Ivory oder Klavierlack-Schwarz/Rot sowie verschiedene Farb- und Grafikkombinationen für das Interieur. Renault fasst sie in speziellen, aufeinander abgestimmten „Look-Paketen” zusammen.

 

Vorbildliches Platzangebot für Passagiere und Gepäck

 

Die Länge von 4,063 Metern beim Fünftürer und 4,267 Metern beim Grandtour bietet beste Voraussetzungen für ein großzügig bemessenes Platzangebot. Während die Ladekapazität beim Fünftürer 300 bis 1.146 Liter beträgt, fasst der elegante Kombi 443 bis 1.380 Liter. Die niedrige Ladekante erleichtert zusätzlich das Beladen. Einmalig im Segment der kompakten Kombis: Zur Steigerung der Ladekapazität lässt sich beim Grandtour auch der Beifahrersitz umklappen (Serie für Dynamique, Luxe und Sondermodell LIMITED).

 

Hocheffiziente ENERGY-Motoren senken den Verbrauch

 

Für den Clio stehen je drei Benzin- und Dieselvarianten zur Wahl. Mit den Motorisierungen ENERGY dCi 90 (Turbodiesel) und ENERGY TCe 90 (Turbobenziner) setzt der Clio Effizienzmaßstäbe in der Kompaktklasse. Ihr Technikpaket umfasst unter anderem die Stop & Start-Automatik sowie das Generator-Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie (Energy Smart Management).

 

Der ENERGY dCi 90 mit 66 kW/90 PS basiert auf dem bewährten 1,5-Liter-Turbodiesel von Renault. Der Vierzylinder mit Stop & Start-Automatik benötigt im kombinierten Verbrauch lediglich 3,5 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (entspricht 90 g CO2/km)1 und macht den Clio damit zu einem der sparsamsten Modelle seines Segments.

 

Der ENERGY dCi 90 ist auch mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe verfügbar (3,5 l/100 km; 92 g CO2/km). Basisdiesel im Clio ist der dCi 75 eco2 mit 55 kW/75 PS (3,3 l/100km; 85 g CO2/km).

 

TCe 90 eco²: sparsamer Dreizylinder

 

Das ENERGY TCe 90-Aggregat mit 66 kW/90 PS macht den Clio zu einem der sparsamsten Benzinmodelle seiner Klasse. Der Dreizylinder mit 898 Kubikzentimeter Hubraum, Turboaufladung und Stop & Start-Funktion glänzen Fünftürer und Grandtour mit einem kombinierten Verbrauch von 4,7 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 105 Gramm pro Kilometer. Diese Werte liegen auf dem Niveau konventioneller Diesel- oder Hybrid-Modelle. Das ist besonders bemerkenswert, weil in dem preissensiblen Marktsegment des Clio Benzinmotoren die mit weitem Abstand die meistgefragten Aggregaten sind.

 

TCe 120 EDC: hochmoderner Benzin-Direkteinspritzer

 

Top-Benziner ist der 1,2-Liter-Turbo ENERGY TCe 120 mit Benzin-Direkteinspritzung und 88 kW/120 PS. Der mit dem EDC-Doppelkupplungsgetriebe kombinierte Vierzylinder benötigt 5,4 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (120 g CO2/km). Damit ist der er einer der sparsamsten Benziner seiner Leistungsklasse.

 

Der Clio 1.2 16V 75 mit 54 kW/74 PS steht exklusiv für den Fünftürer zur Verfügung und benötigt 5,6 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (127 g CO2/km).

 

Die herausragende Effizienz ist auch das Ergebnis der gezielten aerodynamischen Optimierung durch eine elektronisch geregelte Luftstromklappen am Kühler bei den Motorisierungen ENERGY TCe 90, dCi 75 eco2 und ENERGY dCi 90.

 

Kraftstoff sparen mit der Eco-Mode Taste

 

Zur Serienausstattung des Clio Luxe zählt ferner die Eco-Mode Taste. Durch das Fahrprogramm lässt sich der Verbrauch nochmals um bis zu zehn Prozent (ENERGY TCe 90) bzw. zwölf Prozent (ENERGY dCi 90) senken. Hierzu werden Motorleistung und Drehmoment gedrosselt, gleichzeitig wird die Leistung der Klimaanlage zurückgefahren.

 

Kompaktwagen mit reichhaltiger Serienausstattung

 

Bereits im Clio Authentique sind das schlüssellose Startsystem Keycard, der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer und die Berganfahrhilfe Hill Start Assist enthalten. Der Clio Expression verfügt ab Werk über den Bordcomputer und die im Verhältnis 1/3 : 2/3 asymmetrisch umklappbare Rückbanklehne.

 

Clio Dynamique, Luxe und GT sowie das Sondermodell LIMITED haben ab Werk ein integriertes Multimediasystem mit 7-Zoll 18-cm)-Touchscreen-Farbmonitor an Bord. Es umfasst eine 4x20-Watt-Audioanlage, eine Bluetooth®-Schnittstelle sowie USB- und AUX-Anschluss zum Abspielen von Dateien externer Musikträger.

 

Renault kombiniert das Multimediasystem mit dem Renault BASS REFLEX System. Dieses ist in die vorderen Türlautsprecher integriert und ermöglicht trotz kompakter Bauweise der Boxen ein beeindruckend raumfüllendes Klangerlebnis.

 

Optional lässt sich das Multimediasystem um die Navigations- und Digitalradiofunktion Media-Nav Evolution erweitern.

 

Sportliche Variante GT

 

Der Clio GT richtet sich an sportlich-ambitionierte Fahrer. Von den anderen Varianten hebt er sich durch seine individuelle Frontschürze mit extrabreitem Lufteinlass und weit außen liegenden LED-Tagfahrleuchten, seiner markanten Heckschürze und 17-Zoll-Räder ab. Für hohe Agilität sorgen der ENERGY TCe 120-Motor, das Sportfahrwerk und das EDC-Doppelkupplungsgetriebe mit sechs Gängen, die sich mit Schaltwippen am Lenkrad wechseln lassen. Den Innenraum kennzeichnen unter anderem Sportsitze mit ausgeprägtem Seitenhalt, Sportlederlenkrad und Aluminium Pedale. Renault bietet die GT-Variante für Fünftürer und Grandtour an.

 

R-Link® Evolution: Multimediasystem mit Online-Zugang

 

Auf Wunsch ist für den Clio das multifunktionale Mediasystem Renault R-Link® Evolution mit Online-Anbindung erhältlich (Option für Dynamique, Luxe und GT). Dieses funktioniert wie ein fest in die Armaturentafel integrierter Tablet-Computer. Logische Menüs und Icons erlauben die intuitive Bedienung, ohne vom Verkehrsgeschehen abzulenken. Außerdem verfügt das System über die Möglichkeit zur Sprachsteuerung. Über die Funktionen Radio, Telefonie, Navigation, Multimedia und Fahrzeuginformationen hinaus ist die Nutzung von Apps möglich, die sich aus dem Renault R-Link® Store herunterladen lassen.

 

Aktive und passive Sicherheit auf höchstem Niveau

 

Zu den Kernattributen des Clio zählt das hohe Sicherheitsniveau. Im Euro NCAP-Crashtest wurde das Kompaktmodell bereits mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Serienmäßig an Bord sind das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP® mit Antriebsschlupfregelung und Untersteuerungskontrolle, zwei Adaptiv-Frontairbags und zwei Kopf-Thorax-Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer.